schliessen
Startseite
Aktuelles
Vorstand
Termine
Projekte
Treffen/Kontakt
Intern
Aktuelles aus dem Clubleben

 
 
 
 

Große Freude

Bei unserer Ämterübergabe wurde dem Orga-Team für das leider Coronabedingt abgesagte Deutschlandtreffen für die geleistete Arbeit mit einem herrlichen Blumenstrauss gedankt.
Die Arbeit war nicht umsonst: Wir starten zum Deutschlandtreffen 2.0 in Baden-Baden!

In freundschaftlichen Gesprächen mit dem IWC Frankfurt und sachlichem Abwägen der Fakten haben die beiden Inner Wheel Clubs gemeinsam beschlossen die Reihenfolge für das Deutschlandtreffen zugunsten von Baden-Baden zu tauschen:

Also:
Wir sehen uns vom 21.04.2023 bis 23.04.2023 in Baden-Baden - und 2026 in Frankfurt/Main!

Das ist Inner Wheel von seiner allerbesten Seite, Danke an den IWC Frankfurt.

Erfolgreiche Ämterübergabe

In den aufregenden Zeiten trafen sich der alte und neue Vorstand zur herbeigesehnten "analogen" Ämterübergabe: der scheidende Vorstand kann nach den Turbulenzen der vergangenen Monate die Verantwortung an die hochmotivierte Gruppe um Irmgard Gnad abgeben.
Zahlreiche Inner Wheel Freundinnen verfolgten per Webex-Meeting - souverän geführt von unserem Admin Konstantin -  die feierliche Weitergabe der schweren Amtskette.

Bei strahlendem Sommerwetter wurden wir von Barbara Protzen und Ihrer ganzen Familie im privaten Rahmen rundum verwöhnt.
Vielen Dank für den schönen Abend!

  

Neue Zeiten

Zu unserem ersten Online-Meeting "traf" sich fast die Hälfte unseres Clubs um sich über den neuen und fast schon zur Normalität gewordenen Alltag mit Corona auszutauschen. Unter der souveränen Leitung unserer Admin Regina Kehrer nahmen wir an den kleinen und großen Besonderheiten der Freundinnen teil.
Dies ersetzt sicher nicht die gewohnte Herzlichkeit und Wärme eines normalen Meetings. Aber es stellt ein Anfang eines neuen Miteinanders dar.

Stimmungsvoller Jahresausklang

Zu unserer alljährlichen Weihnachtsfeier trafen wir uns hoch oben über den Dächern von Baden-Baden im Alten Schloss.

Das Team vom Fidelitas hat uns kulinarisch nach allen Regeln der (Koch-)Kunst verwöhnt,  die musikalischen Darbietungen aus den eigenen Reihen und auch der obligatorische Krabbelsack ließen die Stunden wie im Flug vergehen.
Ein fröhlicher und abwechslungsreicher Abend war ein würdevoller Abschluss eines bunten Inner Wheel Jahres.

In-Ki-So-Zo-Flohmarkt: gemeinsam in Freundschaft helfen

Alljährlich findet der zur lieben Gewohnheit gewordene Kunst- und Krempel-Flohmarkt der vier Baden- Badener Service Clubs (Inner Wheel - Kiwanis Aida - Soroptimisten - Zonta) im Kloster Lichtenthal zugunsten eines gemeinsamen Projektes statt. Schon am Vortag waren die Freundinnen eifrig mit dem Aufbau und der vorteilhaften Präsentation der übers Jahr gesammelten Schätze beschäftigt. Am nächsten Tag konnten es die Besucher kaum erwarten, dass sich die Türen öffneten und manch einer und auch die eine oder die andere Freundin zogen mit einem ergatterten „Schnäppchen“ glücklich nach Hause. Trotz des schlechten Wetters war die Nachfrage recht rege, es war ein Kommen, Schauen, Wiederkommen, Begutachten und die fleißigen Helferinnen hatten alle Hände voll zu tun, sodaß am Abend ein sehr erfreulicher Betrag zusammengekommen war, der Jugendliche aus dem Kinder- und Jugendheim Baden- Baden beim Start ins Berufsleben unterstützt. Die Scheckübergabe wird in den nächsten Wochen erfolgen. Und die alljährliche gemeinsame Aktion der vier Damen- Service- Clubs hat neben der Hilfe für einen guten Zweck die nette Nebenwirkung, clubübergreifend miteinander ins Gespräch zu kommen, alte Bekanntschaften aufzufrischen und neue zu knüpfen.

Irmgard Gnad & Anneliese Grenke.

Gelungener Clubausflug

Eine fröhliche Runde machte sich bei prächtigem Herbstwetter zum jährlichen Clubausflug nach Freiburg/Br. und Weil am Rhein auf. Neben Kunst, Kultur und Kulinarik kam das Klönen natürlich auch nicht zu kurz. Nach einer kurzweiligen Busfahrt nach Freiburg/Br. besichtigten die Damen unter fachkundiger Leitung die Sonderausstellung "Black Forest Stories" im Augustiner-Museum.  Bei einem zünftigen Mittagessen in Freiburgs wohl schönstem Biergarten hieß es Kräfte tanken - es ging weiter in das Vitra Design Museum. Hier konnten die Klassiker der Moderne ausgiebig bewundert werden. Wie immer verstrich die Zeit im Flug und unter fürsorglicher Betreuung von Britta und Barbara kam die Schar wohlbehalten und rundum glücklich in den frühen Abendstunden in Baden-Baden wieder an.


Erfolgreiche Ämterübergabe


Bei hochsommerlichen Temperaturen genossen wir alle einen unbeschwerten und harmonischen Abend, bei dem die Ämterkette von Ute Brandstetter mit zwei lachenden Augen an Barbara Protzen weitergereicht wurde. Bei einer stattlichen Anzahl von nunmehr 49 Mitgliedern freuen wir uns gemeinsam auf das neue Inner Wheel Jahr 2019/2020 mit dem Höhepunkt Deutschlandtreffen in Baden-Baden!

Jubiläumstreffen mit unseren Partnerclubs

Zur Feier des 10 jährigen Jubiläums hatte derIWC Zürcher Oberland in die Schweiz eingeladen.Nach herzlicher Begrüßung durch die Präsidentinund kurzer Stärkung besuchten wir das Gartencenter Ernst Meier AG, einFamilienbetrieb seit 125 Jahren mit eigener Gärtnerei. Ein einzigartigesBlütenmeer erwartete uns. Eine interessante kurzweilige Führung durch dasParadies für Pflanzengeniesser machte uns mit der Artenvielfalt bei Zierpflanzenund Gesundem aus dem Garten bekannt und wir erfuhren viel Wissenswertes überumweltgerechtes Gärtnern und Achtsamkeit bei der Aufzucht.Der erlebnisreiche Nachmittag fand seinenfestlichen Ausklang im Clublokal der Gastgeberinnen bei gelebter Freundschaftund einem köstlichen Abendessen mit Jubiläumstorte. Höhepunkt war am anderen Morgen der Besuch desKlang Maschinen Museums in Dürnten, eines der größten seiner Art in der Schweiz. Die Sammlung von Musik- und Puppenautomaten zeigt die gesamte Bandbreiteder mechanischen Musikinstrumente vom Mittelalter bis zur Blütezeit im 19. undAnfang des 20. Jahrhunderts von kleinen Zylindermusikdosen bis zu riesigenJahrmarkt- Tanz- und Konzertorgeln.Die musikalischen Impressionen lockten mancheFreundin zu einem flotten Tänzchen.Mit bester Stimmung, vielen neuen Eindrücken undeinem Kräutertöpfchen zur Erinnerung machten sich alle auf den Heimweg. Irmgard Gnad


Margarette Golding Award für Anneliese Grenke

Mit der höchsten Auszeichnung von International Inner Wheel wird unsereClubfreundin für ihr großes persönliches und soziales Engagement geehrt. Bei unserem Meeting am 08.04.2019 wurden ihre Herzensprojekte u.a.Cora Baden-Baden e.V. , Kindernothilfe e.V. , "AK Asyl" und "Zukunftsscout" der Caritas in bewegenden Worten vorgestellt.
In einem weiteren Festakt wurde bei der Disktriktkonferenz in Konstanz die Urkunde überreicht.


   |   
   |